Golfanlage

images/golfanlage.jpg

Die Anlage - Herzlich Wilkommen in Moorfleet

Red Golf - Unkompliziert, stadtnah, günstig! Golfspielen ohne Karohose - Jeans erlaubt!
Red Golf steht für Golfen ohne Schickimicki und starre Vorgaben. So soll - gerade Golfanfängern - die Schwellenangst zu einer ursprünglich elitären Sportart genommen werden. Red Golf steht für Spaß, unkonventionelles Golfen und bietet optimale Lern- und Trainingsmöglichkeiten für den Einstieg - flexibel, individuell und kostengünstig! Die Anlage ist lediglich zehn Minuten von der Hamburger City entfernt.

Die Ausrüstung muss nicht gleich vom Feinsten sein. Um zu üben, genügen eine legere Hose und bequeme Sportschuhe. Bälle und Schläger können gegen Gebühr vor Ort entliehen werden. Für Anfänger bietet Red Golf jeden Sonntag ein kostenloses Schnuppergolfen an.

Die Anlage von Red Golf in Moorfleet verfügt neben seinem 2002 gegründeten öffentlichen 9 Loch-Golfplatz (Par 68) über eine großzügige Übungsanlage. Insgesamt stehen Ihnen hier neben 60 Abschlagplätzen (20 davon überdacht), verteilt auf 20 Gras-Abschlagplätze und ein zweistöckiges Abschlaggebäude, ein beleuchtetes Kurzspiel-Trainingsarsenal sowie weitere Trainingsmöglichkeiten zum Beispiel für das Einlochen auf dem sogenannten Putting Green zur Verfügung.

Die Gastronomie

Für Genießer: Täglich ab 10:00 Uhr geöffnet

Wir erfüllen nicht nur nach jeder Golfrunde Ihre Wünsche: Ganz gleich, ob Firmenevent, Hochzeit, Geburtstag oder einfach mal Freunde einladen - das Team steht Ihnen mit gemütlichen Räumlichkeiten und einer großzügigen Terrasse sowie Personal gerne zur Verfügung.

Seien Sie Gast auf Ihrer eigenen Party... einfach entspannen & genießen!!!

Zusätzlich zum Angebot der Speisekarte servieren wir Ihnen Montag bis Freitag von 12:00 bis 14:30 Uhr täglich wechselnde Spezialitäten als Mittagstisch. Genießen Sie alleine oder mit Ihren Geschäftspartnern und Kollegen eine entspannte Mittagspause in angenehmer Atmosphäre. Natürlich können Sie Ihren Lunch auch mit ein paar Schlägen auf der Driving Range verbinden...

Reservierungen nehmen wir gerne unter 040/7 88 77 225 entgegen.

Die Mittagskarte vom 18.04.2017 bis 21.04.2017 finden Sie hier: Mittagskarte

 

Wir freuen uns auf Sie!

IMG 0423 web2

 

Unser Clubhaus

Grundidee

Das wichtigste bei einer Planung ist, am Anfang die Bedürfnisse klar zu formulieren. Oft können Menschen Ihre Bedürfnisse gar nicht eindeutig erklären, bzw. sie müssen lernen einen scharfen Blick für Ihre wirklichen Bedürfnisse zu bekommen. Uwe Mertens hilft, die wirklichen Bedürfnisse anhand der Vorgaben die uns die Natur durch ihre Ergonomie gibt, klar zu formulieren. Das ist seine größte Stärke.

Uwe Mertens Planungsbüro, Am Schloßplatz 2, 83646 Bad Tölz, Tel.: 08041-720 45, Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Philosophie

Red Golf 288 web1

Der erste Gedanke gilt dem Standort. Der Standort muss nach vielen Gesichtspunkten analysiert werden: Zum einen die Ausrichtung zu den Himmelsrichtungen und zum anderen die energetische Bewertung. Energetisch bedeutet, welche von den fünf Elementen ausgehenden Energien strömen auf das Gebäude ein. Das Gebiet, in dem dieses Gebäude steht, hat viel erlebt. Somit musste der Energiefluss von der Erde zum Himmel verstärkt werden. Durch das im Mittelpunkt liegende Treppenhaus wird dieser Energiefluss unterstützt. Dieses symmetrische Gebäude, welches sich mit seinen Ecken in alle vier Himmelsrichtungen streckt - oder besser gesagt - alle vier Himmelsrichtungen in seinem Zentrum vereint, bündelt die Kraft. Der besondere Flair des Clubhauses Red Golf in Moorfleet liegt darin, dass das Haus die Philosophie des Red Golf-Gedankens mitträgt. Red Golf steht für "Golf für Jedermann". Insofern soll dieses Clubhaus jeden mit offenen Armen empfangen und nicht als wundervolle Pracht die Menschen abschrecken.

 Materialien

Ein Hauptaugenmerk legt Uwe Mertens auf die Materialien. Die Natur bietet uns ein weites Leistungsspektrum von Eigenschaften verschiedenster Materialien. Wir sollten somit jedes Material mit seiner von der Natur geschaffenen Eigenschaft, am richtigen Ort einsetzen. Auch müssen wir immer wieder daran denken, dass Materialien altern dürfen. Wenn sie richtig eingesetzt wurden, werden sie im Alter auch durch mehr Patina reizvoller. Uwe Mertens vergleicht die Materialien gerne mit dem Menschen: Das Ungestüme, Frische und Lebendige was ein junger Mensch besitzt, hat den gleichen Wert in der Jugend, wie die Falten und die weise Erfahrung im Alter. Die Materialien - in der Hauptsache unbehandeltes Holz - aber auch roher Stahl und Glas sind in ihrer Klarheit und Reinheit in vielen Punkten zu erleben. Durch die Holzständerbauweise, welche mit 50cm Abstand auf Punktfundamenten über dem Boden schwebt, ist die Leichtigkeit des Gebäudes betont.

adminlogo