Feiertags-Turnier 2017

Wir reisen in das Jahr 1990 zurück. Wir sind in Berlin, die Tinte war noch nicht ganz getrocknet, da flogen schon die ersten Sektkorken und die Einigkeit der Bundesländer wurde gefeiert. So oder so ähnlich hat es wahrscheinlich stattgefunden. 

Um diesen freien Tag sinnvoll zu nutzen, traten 39 Spieler in Moorlfeet zum Feiertags-Turnier an, um für Ruhm, Punkte und die Ehre zu spielen. 
Der Wettergott hatte heute wieder einen launischen Tag. Mal schien die Sonne, dann fing es plötzlich an zu regnen. Man konnte sich nicht wirklich auf das Wetter verlassen. 
Vielleicht war das einer der Gründe weshalb die Scores, welche im Clubhaus abgegeben wurden, nicht nach den Vorstellungen unserer Teilnehmer waren.

Trotzallem wurden nach dem Turnier die besten Spieler geehrt und frenetisch bejubelt. In unserer Gastronomie wurden dann auch noch Speisen und Getränke zu sich genommen
und über die gespielte Runde philosophiert. Hätte, wenn und aber, es ist eben kein Spiel der konjunktive. 
Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und wünschen noch eine erfolgreiche Rest-Saison!

Hier geht es zu den Ergebnissen  

 

adminlogo